Home Hundeschulen Easy Dogs - Hundetraining Nürnberg

Hundeschule - Easy Dogs - Hundetraining Nürnberg

Schulung oder Training
Berckhauserstraße 7, 90409 Nürnberg, Deutschland
telefoon0911 1300582 od. 0160 94588961emailE-Mail senden
websiteDie Website besuchen

Beschreibung

TRAININGSMETHODE - HUNDETRAINING BEI EASY DOGS

Nachgewiesener Weise lernen Hunde, die mit Lob, Motivation und positiver Verstärkung ausgebildet werden, effizienter und führen die Kommandos in aufregenden Situationen zuverlässiger aus als Hunde, die mit Zwang, Einschüchterung und Strafe trainiert wurden.



Wir sind davon überzeugt, dass Sie mit Ihrem Hund auch in netter Art und Weise an Ihr Ziel kommen!



Was Sie bei uns nicht vorfinden:

- Trainingstipps und Anleitung, die den Hund einschüchtern, bedrohen oder ihm Schmerzen zufügen

- Ketten-, Würge-, Stachelhalsbänder, Reizstromgeräte und Starkzwangmittel

- Leinenrucke

- Lautstarkes schimpfen und bedrohliche Maßregelung

- Nackenschütteln, Schnauzengriff, Dominanzregeln und Alphawurf

- aggressionsfördernde Übungen



TRAININGSGRUNDSÄTZE BEI EASY DOGS

Lernen, beobachten und verstehen -

mit Köpfchen kommen Sie ans Ziel. Sie lernen die Verhaltensweisen Ihres Hundes zu interpretieren und seine Bedürfnisse kennen. Ihr Hund erlernt zunächst Ihre Sprache. Sie erfahren, wie Sie Ihre Sprache Ihrem Hund beibringen.



Vorausschauend handeln

Wichtig im Hundetraining ist, Fehler möglichst erst gar nicht entstehen zu lassen und sie bereits im Vorfeld zu vermeiden. Deshalb lernen Sie Ihr Auge zu schulen, Ihren Hund richtig einzuschätzen und zu lesen. Ein Hund sollte im Training möglichst nicht überfordert werden. Dazu ist eine angenehme, stressfreie Atmosphäre, in der Sie und Ihr Hund sich wohlfühlen, von großer Bedeutung.

Eine Übungseinheit wird beendet, wenn sie gut gelungen ist und Mensch und Hund ein Erfolgserlebnis hatten. "Wenn es am Schönsten ist, soll man aufhören" – trifft es sehr gut. Ihr Hund speichert die gelungene Übung im Gehirn ab und bekommt eine kurze Pause.



Lob und Motivation (=positive Verstärkung)

Dazu ist es zunächst einmal wichtig, dass Sie wissen, "wie Ihr Hund tickt". Nach welchen Regeln lernt er? Und wie motivieren Sie Ihren Hund genau das zu tun, was Sie sich von ihm wünschen?

Motivation und das was der Hund als Belohnung empfindet sind immer individuell. Der eine Hund mag Leckerchen, ein anderer freut sich über ausgiebiges Lob und Streicheleinheiten, der nächste spielt für sein Leben gerne und wieder ein anderer flitzt gerne eine Runde oder sieht seine Verwirklichung im Schnuppern, Buddeln oder Schwimmen.

Hundetraining soll nicht nur Ihnen, sondern auch Ihrem Vierbeiner Spaß machen. Wir trainieren, um Ihren Hund in netter Art und Weise auf den Alltag vorzubereiten.



Spaß beim Training

Sie und Ihr Hund sollen Spaß in der Hundeschule haben. Damit Sie sich nicht langweilen, bauen wir viele abwechslungsreiche und lustige Alltagsübungen ein.



ALLTAGSTRAINING FÜR FAMILIENHUNDE.

Easy Dogs hat sich auf Menschen mit Familienhunden spezialisiert. Die Hunde unserer Kunden sind "vierbeinige Familienmitglieder", die freundschaftlich und respektvoll behandelt werden und ihren Alltag zusammen mit ihren Menschen verbringen. Familienmitglieder hält man nicht draußen im Zwinger, "richtet sie ab" oder scheucht sie herum.



Bei Easy Dogs liegt der Schwerpunkt auf Alltagstauglichkeit. Die meisten Hundebesitzer wünschen sich einen wohlerzogenen Hund, der die Familie entspannt begleitet und sich gut im Alltag zurecht findet. Genau diese Fähigkeiten werden in den Kursen und im Einzeltraining geübt.



Ihr Hund kann lernen:



- an lockerer Leine zu gehen

- bei einmaligem Rufen sofort und schnell zurück- zukommen

- die Grundkomandos auch unter starker Ablenkung zu befolgen

- sich freundlich und angemessen bei Begegnungen mit anderen Menschen und Hunden zu verhalten

- alleine zu bleiben und geduldig zu warten

- auch bei großer Aufregung oder großem Stress gelassen und ruhig zu bleiben

- aufmerksam zu sein und in der Nähe des Menschen zu bleiben

- behutsam zu sein und vorsichtig zu spielen

- Körperpflege und Alltagssituationen angenehm zu empfinden



Zum praktischen Training mit Ihrem Hund gehören auch die gedankliche Auseinandersetzung mit Alltagssituationen und das Einüben von passenden Verhaltensweisen für Mensch und Hund, um Ihren Alltag zu erleichtern.



Sie lernen, wie Sie die unerwünschte Verhaltensweisen Ihres Hundes vorbeugen können und erfahren konkrete Hilfestellung, wenn es trotz Training einmal nicht so klappt. Sie können gelassen bleiben, weil Sie wissen, was zu tun ist. Hunde sind schließlich Lebewesen, die, genau wie wir, einmal einen schlechten Tag haben oder etwas ganz anderes im Sinn haben, wie wir es gerne hätten.



IN DER HUNDESCHULE LERNT VOR ALLEM DER MENSCH.



SIE STEHEN IM MITTELPUNKT

Die Erziehung Ihres Hundes können und möchten wir Ihnen nicht abnehmen. Das Training mit Ihrem Hund findet vor allem zu Hause und in Ihrem Alltag statt. Stattdessen möchten wir Sie tatkräftig unterstützen und motivieren Ihren Hund "alltagsfit" zu machen, so dass Sie Ihre gemeinsame Zeit voller Freude zusammen genießen können. Der Hund wird in der Hundeschule "nicht einfach erzogen" - Sie lernen, wie Sie Ihrem Hund beibringen, was Sie sich von ihm wünschen.



Beim Hundetraining lernt vor allem der Mensch!

Ein freundlicher und höflicher Umgangston - nicht nur zum Hund - ist für uns selbstverständlich.



EIN ANGENEHMES LERNKLIMA

Mensch und Hund lernen nach den selben Regeln. Damit Sie sich möglichst viel merken und das Gelernte zu Hause erfolgreich umsetzen können legen wir sehr viel Wert auf einen gut strukturierten und verständlichen Unterricht.



Dazu gehören die Vermittlung von theoretischen Grundkenntnissen, verständlichen und einprägsamen Erklärungen, praktischen Übungen und Wiederholungen. Ein abwechslungsreich gestaltetes Training macht nicht nur Ihrem Hund Spaß. Im Team entwickeln sich Mensch und Hund weiter und lernen Ihre Fortschritte zu sehen und zu schätzen.



Easy Dogs steht für entspanntes Alltagstraining für Mensch und Hund.

Im Gruppentraining haben Lästereien über andere Kursteilnehmer und Hunde, Mobbing zwischen den Hunden und übertriebener Leistungsdruck nichts verloren – Sie sollen sich schließlich wohlfühlen und gerne am Kurs teilnehmen.