Home Hundeschulen Kremer-Hof

Hundeschule - Kremer-Hof

Schulung oder Training
Prämienstraße 14, 52428 Jülich-Merzenhausen, Deutschland
telefoon0176 40093359 od. 02461 9376836emailE-Mail senden
websiteDie Website besuchen

Beschreibung

Welpen, junge und erwachsene Hunde



Lernen beginnt im Welpenalter ... die beste Zeit zum Einstieg in die Welpenprägung ist die 8. Lebenswoche.



Im Alter von 21 Wochen (5. Monat) kann dann zu den jungen "Halbstarken" gewechselt werden.



Sinn und Zweck des Trainings ist es, so viele neue Situationen wie möglich zu schaffen. Der Welpe lernt spielerisch seine Umwelt kennen und diese Erfahrungen kann er dann als Junghund vertiefen.



Erwachsene Hunde werden sehr schnell als "Problemhund" bezeichnet, wenn Herrchen oder Frauchen nciht mehr weiter wissen. Hier sollte sofort mit der Resozialisierung begonnen werden.



Ich fange an, wo andere aufhören!



Verhaltenstherapie bei Alltagsproblemen: Autofahren, Stadtbesuch, öffentliche Verkehrsmittel, Hundebegegnungen, Angst- und Aggressionstraining u.v.m. an verschiedenen Trainingsorten.



Machen Sie Ihren "Problemhund" zu Ihrem TRAUMHUND!



Ich biete Ihnen verschiedene Möglichkeiten, damit das Lernen und Kennenlernen Ihrem Vierbeiner leicht von der Pfote geht:





Ganz nach dem 3-Säulen-Konzept



Respekt - Vertrauen - Zuneigung



völlig Gewalt- und Geschrei-FREI!





Um die Körpersprache und Verhaltensweise des eigenen Hundes, aber auch fremder Hunde, deuten und einschätzen zu können, bedarf es solidem Hintergrundwissen. Deshalb biete ich Ihnen nicht nur Training mit Ihrem Vierbeiner an, sondern auch Theorie-Unterricht für den Zweibeiner in einer entspannten Atmosphäre und einer schönen Tasse Tee.



Zu Beginn Ihres Trainings werden wir gemeinsam die individuellen Probleme und die Realisierung Ihrer Erziehungswünsche besprechen und einen Plan für unsere gemeinsame Ausbildung gestalten. Dieser wird regelmäßig mit der sogenannten "Können-Blatt"-Auswertung gemeinsam kontrolliert und gegebenenfalls verändert, immer auf die Bedürfnisse von Hund und Halter zugeschnitten.



Spaß am Lernen für alle Beteiligten ist mein Ziel. Denn in entspannter Atmosphäre lernt es sich am leichtesten. Es wird lediglich über Belohnung gearbeitet - und das ist nicht immer nur das bekannte Leckerchen. Bestrafung gibt es bei nicht!



Wenn auch Sie kurz davor stehen, sich totzuklickern oder sich mit der Schleppleine am nächsten Baum aufzuhängen (so ging es mir nämlich ganz oft - wie Sie detailliert auf meiner Internetseite verfolgen können) … rufen Sie mich an.



Ich freue mich auf Sie und Ihren Vierbeiner!