Home Hundeschulen "Unikum", die etwas andere Hundeschule

Hundeschule - "Unikum", die etwas andere Hundeschule

Schulung oder Training
Neue Bergstr. 29, 50181 Bedburg, Deutschland
telefoon01520 6327079 od. 02271 601008emailE-Mail senden

Beschreibung

Welches Training bietet die Unikum Hundeschule in Bedburg und Umgebung an?



- Welpenkrabbelgruppe immer Samstags von 16 Uhr - 17 Uhr - der Kurs beinhaltet 5 Std.(es sind noch einige Plätze frei) - dort werden die Welpen unter Aufsicht, sich und ihre Artgenossen kennen lernen. Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass es KEINE Welpenschule ist !



In der Welpenkrabbelgruppe steht zunächst das soziale Spiel mit gleichaltrigen Hunden im Vordergrund. Im Spiel wird die Körperkoordination geschult, es entwickelt sich die Beißhemmung und Ihr Welpe lernt die Körpersprache der unterschiedlichsten Rassen zu deuten.







- Junghundegrundtraining ab dem 4ten Lebensmonat (Kursbeginn immer nach Beendigung der Welpenkrabbelgruppe) der Kurs beinhaltet 10 Std. (immer Samstags)

- Einzel- (auch als Hausbesuche) für Junghunde u. erwachsene Hunde.



- Apportiertraining, Fun Agility, Freilauf- u. Leinenführungstraining, Haus- u. Stadttraining, Longiertraining, Verlorenensuche, in Zukunft auch Frisbeespaß und Treibball für Hund und Mensch, Unterordnungstraining und je nach individuellem Bedarf.



- Vorbereitung zum Hundeführerschein





- 10 tägiges Intensiv-Training



- Selbstsicherheitstraining für ängstliche Hunde oder/und Menschen



- Individuelles Spiel-, Spaß- u. Kopftraining für Mensch, Hund, Groß und Klein oder als spezielles Kind/Hund Training.



- offene Spielegruppe für Hunde jeden Alters imm er Samstags von 17:00 Uhr - 18:00 Uhr (bitte vorher anmelden)



- Unterordnung offene Gruppe, immer Freitags von 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr (bitte vorher anmelden)



- Läufige-Hündinnen-Gruppe



Welcher Hundebesitzer von "Mädels" kennt das Problem nicht ?



Hundeerziehung ist auch bei läufigen Hündinnen sehr wichtig.

Je eher damit begonnen wird, desto leichter ist sie, sowohl für die Hündin, als auch für den Halter/in



Hat man dann nach einiger Zeit die ersten Fortschritte erzielt, macht einem die Natur einen Strich durch die Erziehung, denn die Hündin ist läufig und ein Gruppentraining mit den "Jungs" ist erstmal nicht mehr möglich.



Oft dauert es dann mehrere Wochen, bis man das Training fortführen kann.



In der Zeit kann mühselig erlerntes für die Hündin verloren gehen.



Um Ihrer Hündin aber auch sich das zu ersparen haben Sie nun ab sofort die Möglichkeit, in einer Gruppe, die nur aus läufigen Hündinnen besteht das bereits Erlernte zu festigen und das Training weiter auf- und auszubauen.



Melden Sie sich bei mir, ich stelle dann eine Gruppe zusammen.



Zeitpunkt und Datum des Trainings lege ich dann mit Ihnen zusammen fest.