Home Hundeschulen Wuffel Schule

Hundeschule - Wuffel Schule

Schulung oder Training
Hermannstraße 18, 56170 Bendorf-Stromberg, Deutschland
telefoon02601 913013 od. 0152 29542806emailE-Mail senden

Beschreibung

Sie haben sich für einen Hund als neues Familienmitglied entschieden?

Wir möchten sie dabei unterstützten, dass ihr Traum von einem Hund nicht im Chaos endet.

Dazu gehört nicht nur eine konsequente und liebevolle Erziehung, sondern auch die richtige Auswahl des neuen Familienmitgliedes muss gut überlegt sein. Dafür sollten Sie sich im Klaren sein, was sie von ihrem zukünftigen Hund erwarten. Bei der Auswahl des richtigen Hausgenossen unterstützen wir Sie gerne.



Ist dann der neue Mitbewohner eingezogen, will man natürlich nichts falsch machen. Das ist gar nicht so leicht, denn oft fallen den kleinen Fellbündeln die kreativsten Dinge ein, an die man vorher nicht einen Gedanken verschwendet hat.

Wir möchten sie auf diesem Weg begleiten und ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen, ihrem tierischen Mitbewohner einen guten Start ins Leben zu ermöglichen...

dazu gehört nicht nur eine gute Grunderziehung, sondern auch das Kennenlernen von allen möglichen Situationen (Fußgängerzone, Straßenverkehr, verschiener Untergrund, Besuch zuhause...) und Gegenständen( Regenschirme, Rollstühle, knisternde Folie,...), sowie Autofahren, Alleinebleiben, sowie die richtige auf jeden Hund abgestimmte geistige und körperliche Auslastung.



Egal ob sie einen Welpen adoptieren wollen oder einen älteren Hund haben, jeder hund jann neue Dinge lernen...



Wir arbeiten vorwiegend mit positiver Verstärkung. Uns ist es wichtig dass sowohl der Hund als auch der Mensch Freude haben an dem Training und am Zusammenleben. Unser Ziel ist es nicht dem Hund etwas aufzuzwingen und ihn zum perfekten Befehlsempfänger und -ausführer zu machen, sondern dass er Spaß an der Sache hat und gerne mit seinem Besitzer arbeitet. Dazu gehört auch Motivation, Spiel und Spaß, um eine optimale Beziehung zwischen Mensch und Hund aufzubauen.

Aber auch der zuverlässige Aufbau eines Tabuwortes ("Nein") ist wichtig, um gefährliche Situationen (Straßenverkehr, Giftköder) vermeiden zu können.

Aufgabe eines guten Herrchens oder Frauchens ist aber auch, dem Hund zu zeigen: "du kannst dich auf mich verlassen". Dann hat "Wuffi" es auch nicht mehr nötig Jogger anzubellen oder Radfahrer zu jagen.



Auch wenn ein bestimmtes Problem schon länger besteht, es ist nie zu spät, um etwas zu ändern.



Wenn sie weitere Fragen haben, sprechen sie mich an.....

Ich freue mich auf sie und ihren Hund