Home Hundeschulen Hundeschule Idefix

Hundeschule - Hundeschule Idefix

Schulung oder Training
Fallerstrasse 53, 56743 Mendig, Deutschland
telefoon02652 4172emailE-Mail senden
websiteDie Website besuchen

Beschreibung

Wie arbeiten wir?



Wir arbeiten auf der Basis der positiven Verstärkung, d.h wir versuchen den Hund über Motivation zu der gewünschten Handlung zu bewegen.

Es ist erstaunlich wie schnell die Hunde bei dieser Methode lernen und wie freudig sie die gelernten Dinge gerne immer wieder zeigen.



Wir lehnen Starkzwangmittel, wie Stachelhalsband, Würgehalsbänder oder Teletakt strikt ab.



Wir arbeiten in Hundegruppen um auch unter Ablenkung lernen zu können und was noch wichtiger ist, dass die Hunde ihr Sozialverhalten weiter festigen oder aufbauen können. Denn wenn der Hund keinen ständigen Sozialkontakt zu seinen Artgenossen hat, lernt er nicht, sich in

verschiedenen Situationen angemessen zu verhalten.

Dabei suchen wir beim Training auch die verschiedensten Plätze auf (z.B. Stadttraining), um in Alltagsituationen den nötigen Gehorsam zu erlernen.



Probleme, die in der Gruppe nicht gelöst werden können, werden natürlich im Einzelunterricht

angepackt. Wir kommen dann gerne zu Ihnen nach Hause und arbeiten mit Ihnen einen Plan aus um aus Ihrem Hund wieder einen angenehmen Zeitgenossen zu machen.



Fortbildung ist bei uns ein „Muß“. Wir belegen die verschiedensten Seminare zum Thema „Hund“ und „Hundeverhalten“, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.



Da wir auch Züchter sind, können wir unsere Hunde schon von der Geburt an beobachten. Wir erhalten somit auch wichtige Informationen über Welpenverhalten.

Wir halten ausserdem ein Rudel von 5 Kleinen Münsterländern, so dass uns sowohl die Jagdproblematik als auch das Miteinander im Rudel vertraut sind.



Was bieten wir?



1. Welpenprägungsspielstunden

- Sozialisation mit Artgenossen und fremden Menschen

- Förderung der Mensch-Hund Beziehung

- Einführung in die Erziehung des Hundes

- Gewöhnung an Umweltreize

Gruppengröße: in der Regel 6-8 Welpen

Alter: von der 8. bis zur 24. Lebenswoche



Warum überhaupt Welpenspielstunden?

Wenn Welpen von ihrem Züchter an die neuen Besitzer abgegeben werden, wird damit ein wichtiger Entwicklungsprozess beim Welpen unterbrochen: jener der Sozialisation an seine Artgenossen. Würde er bei seinen Geschwistern bleiben, würde er durch den Umgang mit der Mama, anderen erwachsenen Hunden des Rudels und mit seinen Wurfgeschwistern lernen, wie man sich unter Hunden verständigt, wie man sich angemessen zu verhalten hat. Da dies die Welpen in ihrem neuen Zuhause nicht mehr erleben können, müssen wir als Hundebesitzer versuchen, ihnen so gut es eben geht einen Ersatz zu bieten. Wenn Ihr Welpe lediglich andere, erwachsene Hunde auf dem Spaziergang trifft, ist dies zwar besser als nichts, aber es ersetzt nicht den Kontakt zu Gleichaltrigen. Gleiches gilt für den Fall, wenn Sie bereits einen oder mehrere erwachsene Hunde im Haus haben, mit denen Ihr Welpe nun lebt. Beim Welpenspieltag hat Ihr Welpe die Gelegenheit spielerisch zu lernen, wie man sich unter Hunden verständigt und wie man sich zu benehmen hat. Gleichzeitig wird auch der Grundstein zur Erziehung des

Familienhundes gelegt, indem kleine Übungen schon spielerisch eingeübt werden. Die Bindung zum Menschen wird gefördert durch Spiel und Spass mit dem Besitzer.



2. Erziehungskurse für Junghunde

- Bindung Mensch-Hund vertiefen oder evtl. erst aufbauen

- Grundgehorsam erlernen auch unter Ablenkung

- Sozialisation mit Artgenossen und anderen Menschen

- Gewöhnung an Umweltreize

- den Hund ganz einfach alltagstauglich machen

Gruppengröße: in der Regel 6-8 Hunde

Alter: ab 6 Monaten



3. Kurse für Fortgeschrittene

- Perfektionierung des im Grundkurs gelernten

- Gehorsam unter starker Ablenkung, wie z.B. beim Stadttraining

- Befehle auf Entfernung, Freifolge, usw.

Gruppengröße: in der Regel 6-8 Hunde



4. Einzeltraining für Hunde jeden Alters

- für Hunde, die in die Gruppe nicht integrierbar sind

- für Probleme, die in der Gruppe nicht gelöst werden können



Wir kommen gerne zu Ihnen nach Hause und erarbeiten mit Ihnen einen individuellen Trainingsplan für Sie und Ihren Hund.

Da jeder Hund eine eigene Persönlichkeit ist, muss auch das entsprechende Training individuell auf ihn abgestimmt sein.



5. Agility

6. Beschäftigungskurse mit dem Hund

Flyball, Obidience, Nasenarbeit, usw.





Für alle Kurse sind ein Impfpass und ein gültiger Versicherungsnachweis erforderlich.