Home Hundeschulen hfu-hundeschule "Pfote-in-Hand"

Hundeschule - hfu-hundeschule "Pfote-in-Hand"

Schulung oder Training
Dinkelbachhöhe 19, 45473 Mülheim, Deutschland
telefoon0208 6488597 od. 0177 5766613emailE-Mail senden

Beschreibung

Der Verein und damit auch die Hundeschule wurden 1999 gegründet. Unsere qualifizierte, ehrenamtliche Trainerin gibt seitdem ihre Erfahrungen und Kenntnisse im Umgang mit Hunden an die Teilnehmer weiter.

Damit Hundeführer und Hund ein perfektes Team bilden, muss zwischen den beiden eine vertrauensvolle Beziehung bestehen, eben eine Partnerschaft, in der sich der eine auf den anderen verlassen kann. Ganz ohne Zwang und lediglich mit Motivation und Vertrauen möchten wir den Teilnehmern das "Lesen Ihres Hundes" vermitteln und ihnen dabei helfen, eine Bindung zu ihrem Hund aufzubauen und zu festigen. Hierzu ist hundegerechte Beschäftigung und das richtige Kommunizieren eine wunderbare Möglichkeit, im Laufe der Zeit der Mittelpunkt im Leben seines Hundes zu werden.

Die Ausbildung basiert auf 3 Grundsäulen: > Vertrauen - > Geduld - > Konsequenz, und auf ein auf jeden Hund individuell abgestimmtes Training, das in logischen Schritten aufgebaut ist. Der Ausbildungsweg soll beiden - Mensch und Hund - immer Spass machen; denn " der Weg ist das Ziel! "

Trainiert wird in kleinen Gruppen von maximal 6 Teilnehmern, wobei darauf geachtet wird, dass die Teams einer Gruppe gut miteinander harmonieren, damit ein stressfreies Training gewährleistet ist. Das Training findet kontextbezogen an wechselnden Orten statt.



> In der Welpengruppe lernt der kleine Hund spielerisch seine gute Kinderstube, sowie verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten.

> In der Basisgruppe lernt der Junghund oder der erwachsene Anfänger das kleine ABC des Grundgehorsams, sowie verschiedene Sportarten und Beschäftigungsmöglichkeiten.

> In der Kindergruppe lernen diese den richtigen Umgang mit einem Hund, sowie artgerechte Spiel- und Spassmöglichkeiten.



> Sollte Ihr Hund bereits Verhaltensauffälligkeiten zeigen, die ein Zusammenleben mit ihm stressig machen, kapitulieren Sie nicht. Geben Sie Ihrem Hund noch eine Chance. Kontaktieren Sie uns. Wir werden dann gemeinsam mit Ihnen herausfinden, warum sich Ihr Hund so verhält, und wie man sein Verhalten ändern kann.



>Themenabende, Seminare und Workshops bieten Hundebesitzern die Möglichkeit, theoretisches Wissen rund um den Hund zu erwerben, bzw. verschiedene Sport- und Spielmöglichkeiten kennen zu lernen, um herauszufinden, woran Ihr Hund am meisten Spass hat.



> Pfoten in tour bedeutet: gemeinsame Spaziergänge mit Spielen und Toben - aber auch gutes Benehmen lernen und festigen im Begegnungsverkehr jeder Art.