Home Hundeschulen Hundeschule und Pension D. Roethig

Hundeschule - Hundeschule und Pension D. Roethig

Schulung oder Training
Zum Bütervenn 4, 33758 Schloß, Deutschland
telefoon05207 920739 od. 0171 6462386emailE-Mail senden

Beschreibung

Wann fange ich mit meinem Hund an?



Das ideale Alter für den Beginn eines Erziehungskurses liegt erfahrungsgemäß zwischen 6 Monaten bis ca. 2 Jahren. Je älter der Hund (zwischen 6 und 8 Jahren) wird, um so langsamer lernt er; seine Lern- und Konzentrationsfähigkeit lässt nach. Aber auch diese Hunde können im Alter auch noch was dazu lernen.





Intensivkurse



Im Intensivkurs werden nur Sie und Ihr Vierbeiner intensiv und individuell erzieherisch betreut. Innerhalb kurzer Zeit wird der erzieherische Unterricht örtlich auf öffentliche Bereiche (Bsp.: Innenstadt, Bahnhof, Park-, Wald- und Grünflächen) ausgedehnt. Dabei wird konsequent und Schritt für Schritt über den Grundaufbau bis hin zu technischen Handgriffen, Motivations- und Korrekturmöglichkeiten ein Grundgehorsam geschaffen, auf dem jeder Hundebesitzer nach Belieben aufbauen kann.



Gruppenkurse bis zu 3 Personen



In der Gruppe den Grundaufbau zu erlernen, bietet die Möglichkeit, sich mit Ihrem Nachbarn, Freund oder Bekannten auszutauschen. Vom anderen zu lernen, die Fehler beim anderen Hundeführer zu sehen und selber nicht zu machen. Vielleicht hat der Nachbar ein Problem mit seinem Hund, welches Sie noch nicht haben, aber wenn Sie es bekommen, können Sie damit schon richtig umgehen.



Kursziele



Ich möchte mit meinem Grundaufbau in der heutigen „Hundehasserzeit“ das Bewusstsein fördern, dass der Hundebesitzer die Hauptarbeit zu leisten hat. Dem Hundebesitzer wird beigebracht das nötige Körperliche und geistige Durchhaltevermögen sowie Fingerspitzengefühl in der Ausbildung zu entwickeln, damit er auch entspannt die Spaziergänge mit dem Hund genießen kann. Diese entwickelten Fähigkeiten des Hundebesitzers sind unabdingbar und gelten als Voraussetzung für den Erfolg.



Therapiehundekurse



Ich biete die Therapie für Einzelkontakte an. z.B.:



Menschen mit Hundeangst oder

verhaltensauffälligen Kindern,

Kliniken,

Altenheime, Pflegeheime, Behindertenheime

Familien,

Kindertagesstätten, Kindergärten



Die tiergestützte Therapie muss in Form und Dauer abgesprochen werden.



Rettungshundekurse



Ich biete drei Seminare für Rettungshundeführer an. Alle drei Seminare können vor Ort bei den Rettungshundestaffeln statt finden. Das hat den Vorteil, dass die Rettungshundeführer keinen langen Anfahrtsweg in Kauf nehmen müssen, dadurch werden auch die Kosten gesenkt. Nur die Seminarkosten, meine Anfahrt und eine evtl. Übernachtung müssen getragen werden. Alle meine Seminare haben das Hauptziel, den Suchtrieb des Hundes zu fördern. Die Triebförderung ist für Rettungshunde sehr wichtig. Wir alle haben bei der Menschenrettung das Ziel, den Rettungshund effektiv und schnell zum Erfolg zu führen.



Grundaufbauseminar

Aufbauseminar

Suchseminar

Außerdem biete ein Seminar für Trümmerhunde und Seminar nach eigenen Wünschen (Unterordnung, Probleme mit der Anzeige, etc.) an.