Home Hundeschulen Tierakademie Zischgl

Hundeschule - Tierakademie Zischgl

Schulung oder Training
Kappelhof-Forsthaus, 85247 Schwabhausen, Deutschland
telefoon08138 666004 od. 0171 8330194emailE-Mail senden

Beschreibung

Jeder kennt das Phänomen, dass 10 Ausbilder zu einem Thema 10 verschiedene Meinungen vertreten. Alles klingt logisch, man versucht es mit dem eigenen Hund nachzuarbeiten und scheitert — noch mehr verunsichert als vorher.

Warum? Viele Ausbilder — auch viele namhafte — vergessen oft, dass ihre eigenen gesammelten Erfahrungen durchaus für sie selbst und ihre Hunde Gültigkeit haben können, aber nicht zwingend für einen anderen Hund in seiner Einzigartigkeit und die persönlichen Vorstellungen seines Besitzers passen müssen!

Wenn Sie sich und Ihren Hund nicht "verhund`ln" wollen, müssen Sie sich aus den verschiedenen Stilen den für Sie und Ihren Hund passenden heraussuchen.

Dieses zu finden, ist ein Teil meiner Aufgabe.

Denn das ist das Geheimnis guter Ausbilder: Sie bleiben offen für Neues, bilden sich weiter, lernen von ihren 2- und 4-beinigen Schülern und bleiben doch ihren Prinzipien treu.

Es geht nicht um neue revolutionäre oder die "Hau-Ruck" Methode, wie es leider in letzter Zeit über die Medien verbreitet wird. Es geht um die individuelle artgerechte Ausbildung eines jeden Hundes.

Nach 30jähriger Arbeit und Erfolgen, mit den geliebten Hunden und ihren Haltern, werde ich auch weiterhin meinen Prinzipien treu bleiben. Aus Liebe und Respekt vor dem Tier, aus Liebe und Respekt vor den Menschen.



Mein Ausbildungsstil ist geprägt von der "Freiwilligkeit des Gehorsams", von Respekt, Harmonie und artgerechten Hilfen, bzw. Korrekturen.

Auch ist mein Stil absolut Rasse-offen. Ich passe mich dem Alter, Vorgeschichte, Ausbildungsstand, Temperament und den Neigungen des einzelnen Hundes an.

Rasse-offen heißt für mich auch, dass ich z.B. einen Schutz-Herden-Hüte-Jagdhund, auch innerhalb seiner Disziplin fördere, ohne dass Hund und Halter "auf die Jagd gehen – eine Schafherde haben – Schutzhundsport betreiben“, müssen. Gerade Mischlingshunde bringen verschiedene Neigungen zum Ausdruck, welche erkannt werden muss um in die richtigen Bahnen gelenkt zu werden.

Hundeausbildung bedeutet aber auch "Schulung" des Hundehalters. Der Mensch neigt dazu, seine Emotionen, Gedanken und Handlungsweisen auf den Hund zu übertragen. Dies mag menschlich sein aber nicht im Sinne des Hundes. Und in der Hundeausbildung völlig fehl am Platze. Viele Hundehalter meinen, sie können ihren Hund auf Dauer mit ständigen Futter und Leckerli geben - bestechen. Das wird auf Dauer nicht funktionieren. Im Ernstfall "pfeift" der Hund dann auf das beste Steak.

Wer eine guter Hundeführer und Halter werden will, braucht: Autorität = eine sichere Persönlichkeit, Gerechtigkeit = was ist im jeweiligen Moment zu tun, Liebe = eine echte, gesicherte Beziehung zu seinem Hund- in allen Lebenslagen, Zuverlässigkeit = immer und in jeder Lage, der/ die Führer/in des Hundes zu sein.