Home Hundeschulen Dogs-College

Hundeschule - Dogs-College

Schulung oder Training
31303 Burgdorf, Deutschland
telefoon05136 9713661 od. 0177 7790090emailE-Mail senden
websiteDie Website besuchen

Beschreibung

Das Welpenspiel ist für das Sozialverhalten eines jungen Hundes äußerst wichtig. Nur durch den Kontakt mit mehreren anderen Welpen kann Ihr Hund die Körpersprache und Reaktionen anderer Hunde deuten lernen und den angemessenen Umgang damit finden. Gewinnen und verlieren wird hier genauso geübt, wie ein Gefühl für den Einsatz der eigenen Kräfte zu bekommen.



Welpenerziehung: Hier steht das freie Spiel der Welpen untereinander, aber auch Spiele zur Festigung der Umweltsicherheit im Vordergrund. Hundetypisches Mobbing wird unterbunden; wir achten darauf, dass kein Welpe überfordert wird. Beginnen können Sie mit Ihrem Welpen optimal ab der 8. Lebenswoche. Konkrete Inhalte in Kürze: Bindungsaufbau, Folgetrieb, Stubenreinheit, Beißhemmung, Kinder und Hunde, Benehmen im Alltag, Alleinbleiben, Autofahren, Lob und Tadel, Sitz, Platz, Leinenführigkeit, Impulskontrollübungen. Der Übergang in die Gruppe der Junghundeerziehung erfolgt nach individueller Absprache.



Junghundeerziehung: Ab ca. der 16. Woche. Nach Abschluss des Welpenkurses bzw. des Einzeltrainings können Sie an unserer Fortgeschrittenengruppe teilnehmen. Hier bauen wir das bereits Erlernte aus, trotzdem dürfen die Hunde auch hier ihr Sozialverhalten weiter ausbauen und im freien Spiel trainieren. Wir arbeiten auch hier in kleinen Gruppen, um dadurch eine intensive Betreuung zu gewährleisten. Inhalte: Sitz und Bleib, Platz und Bleib, Sitz und Platz aus der Bewegung, Freifolge bei Fuß, etc. mit zahlreichen Ablenkungen. Wir trainieren auch in alltäglicher Umgebung: Stadt, Park, Feld, Wald und Wiese.



Das Junghundespiel dient als Ergänzung zum Hundetraining. Diese Spielstunde genießen die Hunde bis über beide Ohren. Spielgefährten aller Rassen treffen hier zusammen und können ihre Grenzen erfahren und einander verstehen lernen. Dabei wird darauf geachtet, dass die Hunde weder übermütig noch überfordert werden. Besondere Freude macht diese Hundespielstunde sicher auch Ihnen, da sie Ihren und andere Hunde ungezwungen beim Spiel beobachten können.



Die Spielgruppe für erwachsene Hunde dient als Ergänzung zum Hundetraining. Diese Spielstunde genießen die Hunde bis über beide Ohren. Spielgefährten aller Rassen treffen hier zusammen und können ihre Grenzen erfahren und einander verstehen lernen. Dabei wird darauf geachtet, dass die Hunde weder übermütig noch überfordert werden. Besondere Freude macht diese Hundespielstunde sicher auch Ihnen, da sie Ihren und andere Hunde ungezwungen beim Spiel beobachten können.

Kursgebühr: 5,- Euro pro Teilnahme (bzw. 3,-- Euro als Mitglied anderer Kurse)



Familienbegleithunde- erziehung (für Hunde ab 10 Monaten)

Hier steht die völlige Integration des Hundes in seine neue Familie im Vordergrund; der Familienbegleithund akzeptiert voll und ganz die vorgegebene Rangordnung und fügt sich harmonisch in bestehende Strukturen ein. Er kann daher problemlos vom Besitzer bzw. von der Familie überall hin mitgenommen werden (z.B. Büro, Restaurant, Stadtbummel, Lift, Straßenbahn usw.).

Prüfung Hundeführerschein BHV möglich, Kursgebühr: 35,- Euro pro Monat



Das Einzeltraining stellt die effektivste Form des Trainingas dar, um gezielt auf Sie und Ihren Hund eingehen zu können. Das Erstgespräch führen meist bei Ihnen zu Hause durch. Dadurch können wir Ihren Hund in seiner gewohnten Umgebung kennen lernen und einen möglichst realistischen Eindruck erhalten. Wir zeigen Ihnen im Rahmen der Beratung Lösungsmöglichkeiten auf und erklären Ihnen genau, wie Sie vorgehen müssen, um zu einer befriedigenden Mensch-Hund-Beziehung zu gelangen. Anschließend arbeiten wir bei Ihnen, auf unserem Gelände bzw. in Feld, Wald und Wiese, um die praktischen und theoretischen Grundlagen zu vermitteln. Im Anschluss ist ein Gruppentraining sinnvoll und wünschenswert.