Home Hundepensionen Tierpension Overländer

Hundepension - Tierpension Overländer

Pension
Albert-Einstein-Str. 20, 63322 Rödermark, Deutschland
telefoon06074 881367emailE-Mail senden

Beschreibung

Unsere Tierpension nimmt neben Katzen, Vögeln, Nagern und sonstigen Kleintieren gerne auch Hunde in Empfang.



Die Anfang 2002 eingerichtete Hundepension befindet sich im Erdgeschoß unseres Hauses. In der wohlbehüteten Einheit können maximal 20 Hunde zeitgleich ihren Urlaub verbringen. Die Hunde leben in gut gesicherten Räumen mit einer hundegerechten und wohnlichen Atmosphäre. Auch verfügt die Hundepension über einen gartenähnlichen Innenhof, der ideal zum Herumtollen und Spielen geeignet ist.



Natürlich erfolgte die Einrichtung der Hundepension in Rücksprache mit dem Veterinäramt Offenbach. So wurde großer Wert auf Hygiene und Sicherheit des Lebensumfelds unserer Schützlinge gelegt. Der ständige Kontakt mit den Pensionsbetreibern bietet für alle Tiere ein familiäres Ambiente. So kommt es, dass einige unserer Gäste jeden Werktag vorbeischauen, da Frauchen und Herrchen berufstätig sind. Unsere Tages-Gäste genießen natürlich dasselbe Maß an Komfort und Fürsorge wie alle Urlaubsgäste unseres Hauses.



Auch bei Hunden bevorzugen wir die Gruppenhaltung insofern dies möglich ist. Die Erfahrung hat uns gelehrt, dass Kleingruppen von zwei bis drei Tieren ideal für das Rudeltier, das ja bekanntlich vom Wolf abstammt, geeignet sind. Oftmals sind die temperamentvollen Vierbeiner weitaus ruhiger und ausgeglichener, wenn sie den Tag mit einem ihnen sympathischen Artgenossen verbringen. Natürlich erfolgt die Auswahl der Partner in Abstimmung mit dem Tierhalter und ist durch große Sorgfalt und sensibles Gespür für den jeweiligen Charakter des Hundes gekennzeichnet. Auf diese Weise haben sich bereits etliche Freundschaften ergeben, die ein ganzes „Hundeleben“ lang Bestand hatten.



Die Grundvoraussetzung, dass dieses Konzept funktioniert, ist, dass der Tierbesitzer vor Buchung des Aufenthaltes zusammen mit seinem Tier unsere Räumlichkeiten besichtigt. Nur so kann im Interesse aller Beteiligten gewährleistet werden, dass wir ausschließlich handzahme und verträgliche Vertreter ihrer Gattung in unsere Obhut nehmen.



Das leibliche Wohl unserer Gäste genießt selbstredend größte Priorität. Wir kochen selbst soweit dies möglich ist. So stehen Nudeln, Haferflocken, Frischfleisch, Reis und der gleichen in regelmäßig wechselnden Abständen auf dem Speiseplan unserer Gäste. Abgerundet wird das Menü durch Ergänzungsfutter, Leckerchen und eine Prise Trockenfutter. Selbstverständlich berücksichtigen wir die Fütterungsempfehlungen unserer Kunden und beraten Sie bei Bedarf auch gerne über die richtige, artgerechte Ernährung Ihres vierbeinigen Lieblings.



Wir gehen mit unseren vierbeinigen Gästen dreimal täglich auf dem direkt gegenüber liegenden weitläufigen Feld Gassi. Natürlich angeleint und unter Berücksichtigung der Angewohnheiten der kleinen und großen Racker. Bei älteren oder blasenschwachen Hunden gehen wir natürlich je nach Bedarf öfters vor die Tür.



Die vom Veterinäramt zugelassene Haustierärztin kommt regelmäßig zum Gesundheitscheck. Wir achten sehr darauf, dass ausschließlich geimpfte sowie entwurmte und mit Flohschutz behandelte Tiere bei uns zu Gast sind. Daher ist beim Check-In das Hinterlegen des Impfpasses obligatorischer Bestandteil der Aufnahmeprozedur. Dies ist im Interesse aller Kunden sowie unseres Hauses.



Sollte wider Erwarten, gerade bei älteren Tieren, ein medizinisches Problem auftreten, ist schnelles Handeln unerlässlich. Daher schauen wir täglich ganz genau nach dem Wohlergehen unserer Gäste und stehen bei Bedarf mit mehreren Tierärzten unseres Vertrauens in engem Kontakt, um sieben Tage die Woche für den Fall der Fälle gerüstet zu sein.